Behandlung

3 Schritte…

Schritt 1
Eine antibakterielle Mundschiene mit dem Whitening Gel wird auf die zu behandelnden Zähne gesetzt.

Schritt 2
Die Behandlungszeit beträgt 36 Minuten (Classico) bzw. 20 Minuten (Rapido). Die LED-Lampe unterstützt die Wirksamkeit.

Schritt 3
Ergebnis: Sichtbar weissere Zähne. Es sind 2 bis 9 Weissheitsstufen möglich (bei optimalem Behandlungsverlauf).

Damit Sie lange Freude an ihren schönen weissen Zähnen haben, empfehlen wir nach der Smile‘Up-Behandlung unser Clean&White-Set für die regelmäßige Pflege zuhause.
Ein spezieller 2-Phasen-Micro-Schaum pflegt die Zähne und vermindert die Neuverfärbung.

Hintergrundinformationen

Im Körper des Menschen ist Zahnschmelz das härteste Gewebe.
Er enthält Verbindungen von Calcium, Phosphor, Magnesium, Natrium und Carbonat. Daneben sind Proteine und Fette beteiligt.
Schmelz ist zu 95% anorganisch und besteht weitgehend aus dem Phosphat Hydroxylapatit.
Mit dem Elektronenmikroskop betrachtet, besteht Zahnschmelz aus bandförmigen in Bündeln gruppierten Kristalliten. Diese werden als Prismen bezeichnet und verlaufen meist perpendikulär zur Schmelzoberfläche. Schmelz zeigt entsprechend seinem Bau ein Farbspektrum, das von rötlich bis blaugrau reicht

Wie funktioniert das Aufhellen von Zähnen?

Der Zerfall von Wasserstoffperoxyd in Wasser und Sauerstoffradikale, die durch den Zahnschmelz hindurchwandern, führt dazu, dass die Farbmoleküle aufgespaltet und damit entfärbt werden.

Beschädigt das Bleichen meine Zahnsubstanz?

Nein, Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass diese Verfahren unschädlich sind. Dentin, Zahnschmelz, Oberflächen von Füllungen sowie Verblendungen werden nicht angegriffen und auch das Innere des Zahns (Pulpa) bleibt unversehrt.

Die Inhaltsstoffe sind Länderspezifisch verschieden und entsprechen den jeweils gesetzlichen Vorschriften der einzelnen EU-Länder.